Dienstag, 7. Juli 2015

Galaxy Nails

Ich habe mich endlich getraut und Galaxy Nails ausprobiert :) Ich habe mich für welche in der Farbe Lila entschieden. Und ich möchte euch jetzt Schritt für Schritt zeigen wie mein erster Versuch abgelaufen ist und was ich aus diesem gelernt habe.


Als erstes habe ich zwei Schichten vom schwarzen Essence-Lack lackiert, während die zweite Schicht trocknet habe ich schwarzen holografischen Glitzer von Ciaté eingestreut, um ganz weit entfernte Sterne anzudeuten.


Als nächstes habe ich die erste Schicht der Galaxie mit einem Schwämmchen aufgetupft, ich nehme dazu einen kleingeschnittenen billigen Küchenschwamm. Ich habe mich für ein Mittellila von Catrice entschieden. Die Galaxien habe ich an immer verschiedenen Stellen und Mustern auf die Nägel getupft.


Nun habe ich für die zweite Schicht der Galaxie mit einem weißen Ciaté-Lack recht durchlässig über das vorherige Lila drüber getupft.


Als Letzte Schicht der Galaxie habe ich einen hellen pastelligen Lilaton aufgetupft, aber so das beide unteren Schichten noch zu sehen sind.


Und nun habe ich mit den Details weiter gemacht. Ich möchte schonmal vorweg nehmen das diese mir leider nicht so gut gelungen sind, da die Punkte und Sterne zu groß und zu dick ausgefallen sind ich habe momentan noch nicht das richtige "Werkzeug" um diese feiner zu machen, aber bald ;)
Als erstes habe ich in zufälliger Anordung ein paar Punkte mit meinem weißen Ciaté gemacht, dazu habe ich beide Seiten meines Dotting-Tools von essence benutzt.

Dann kam der letzte Schritt, der mir leider auch am schlechtesten gelungen ist. Ich habe mit einem dünnen selbstgebastelten Pinsel (einen alten Pinsel gesäubert und ausgedünnt) kleine Kreuze gemalt, die die am nächsten liegenden funkelnden Sterne darstellen sollten. Sie sind leider zu dominant und zu kleinkindmäßig geworden. Aber wie meine Mama immer sagt: "Übung macht den Meister!". Beim nächsten Mal wird es bestimmt hübscher ;)

Und wirklich zu guter Letzt habe ich das ganze Design mit meinem Ciaté Speed Top Coat versiegelt, doch leider hat dieser bei späterer Betrachtung das zuvor gepinselte etwas verwischt, also muss ich mich auch da nach einer Alternative umsehen.

Unnatürliches Licht

Natürliches Licht
Abschließend muss ich sagen bin ich zum Großteil (außer diese doofen Sterne) wirklich sehr zufrieden mit meinem ersten Versuch Galaxy Nails zu machen.

Ich hoffe das ich euch vielleicht auch dazu inspiriert habe, mal dieses Design zu versuchen, denn eigentlich ist es nicht so schwer wie es vielleicht aussieht. Ich freue mich von euch was zu hören :)

Liebe Grüße,
eure Johanna :)

Kommentare:

  1. Das sieht vll toll aus! Ich hab mich da immer noch nicht rangetraut. :D

    Liebe Grüße
    Shirley

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuch es ;) es macht total Spaß :) liebe Grüße Johanna

      Löschen